Sanierung der Rettungswache

Rettungswache

Unsere heutige Rettungswache wurde Anfang der 1960er als Tankstelle der Fa. ARAL errichtet. 1990 erwarb die DLRG Neureut die damals bereits stillgelegte Tankstelle und richtete sie als Rettungswache ein. Die Kraftstofftanks wurden entfernt und die erforderliche Funkausrüstung installiert. Im Laufe der Jahre wurden zwei weitere Garagen angebaut und die Sanitärräume renoviert. Eine grundlegende Sanierung des Gebäudes wurde bisher jedoch nicht vorgenommen.

Nach über fünfzig Jahren ist es nun dringend erforderlich das Gebäude zu sanieren, um es zu erhalten. Durch das Flachdach dring bereits Wasser ein und die einglasige Fensterfront des Aufenthaltsraums schränkt die Nutzung der Wache über die Wintermonate stark ein.

Entwurf

Im Rahmen der anstehenden Sanierung planen wir in den kommenden Monaten die folgenden Maßnahmen durchzuführen:

  • Errichtung eines durchgängigen Pultdaches über dem derzeitigen Flachdach
  • Ersetzen der Fensterfront durch eine bündig mit der Fahrzeughalle abschließende Fassade
  • Verlegung des Eingangsbereichs in den Verbindungsraum zwischen Aufenthaltsraum und Fahrzeughalle

Jeder kann mithelfen

Für die Sanierung der Wache sind wir auf Unterstützer angewiesen. Dabei gibt es viele Möglichkeiten zu helfen:

  • Unterstützung bei den in Eigenleistung durchgeführten Baumaßnahmen
  • Verpflegung der Helfer
  • Mitarbeit im Projektteam
  • Spenden

Wer Interesse hat oder weitere Informationen benötigt erreicht uns unter rettungswache(at)neureut.dlrg.de